Beschäftigung für Hunde ist ein Muss!

Beschäftigung für Hunde ist ein Muss!

Wenn Menschen arbeiten und der Hund keinen zweiten Partner hat, dann kann es ziemlich langweilig in der leeren Wohnung sein. Was soll man denn machen um sich die Zeit zu vertreiben? Was kann man als Mensch tun, um den Hund am Vormittag und möglicherweise sogar noch am Nachmittag zu beschäftigen?

Hundespielzeug – Eine sinnvolle Beschäftigung für Hunde

Viele Hunde verschlafen die meiste Zeit des Tages, aber manche, die hyperaktiv sind, machen das nicht. Sie wollen sich lieber bewegen und herumrennen, nur geht das nicht, wenn sie in der Wohnung eingesperrt sind. Da kommt ein Hundespielzeug gerade Recht! Hunde lieben Sachen, die Geräusche machen, am besten ein Quietschen. Es gibt genug Quietschspielzeuge, die man einem Hund kaufen kann und mit welchem er sich auch alleine beschäftigen kann. Auch mögen es Hunde, wenn sie einen Ball haben, der sich auch ein wenig zusammenbeißen lässt und den sie gut im Mund tragen können. Dann sind Hunde schon glücklich. Einfach nur, wenn sie ein Spielzeug haben.

Beschäftigung für Hunde – Das Versteckspiel

Ist man zu Hause und will mit dem Hund etwas unternehmen, so eignet sich ein Spaziergang gut. Will man nun eine andere Beschäftigung für Hunde, die spektakulärer ist, kann man den Hund beibringen, Verstecken zu spielen. Man kann das Spiel mit Leckerlies spielen oder ohne. Wenn man eine gute Bindung zum Hund hat, dann wird er einen sicher suchen, wenn man nach ihm ruft. Am besten ist es, wenn man einen Freund bittet, dass er den Hund außer Sichtweite festhält und dann versteckt man sich. Während man nun das passende Versteck sucht, wird der Hund vom Partner abgelenkt. Dadurch kann er nicht schummeln und schauen, welches Versteck man sich ausgesucht hat. Ist man mit seiner Wahl zufrieden, so ruft man nach dem Hund und verhält sich sonst ganz ruhig. Der Hund fängt im Normalfall an zu rennen und versucht die Spur der versteckten Person aufzunehmen. Es wird eine Weile dauern, aber schließlich findet der Hund das Versteck der gesuchten Person. Anschließend darf man natürlich nicht vergessen, den Vierbeiner zu loben, denn dann macht es noch mehr Spaß!

Andere einfache Beschäftigungen für Hunde

Es gibt natürlich auch ganz einfache Sachen, die man mit seinem Hund machen kann. Beispielsweise kann man den kleinen Vierbeiner mit einem Tennisball durch den Hof hetzen. Man wirft ihn und er bringt ihn. Ein ganz einfaches Spiel, welches Hunde sehr lieben. Eine andere Beschäftigung für Hunde ist das Suchen und Finden. Hierbei nimmt man beispielsweise verschiedene Becher und stellt sie verkehrt auf den Tisch, Öffnung nach unten. Dann versteckt man ein Leckerli unterhalb und lässt den Hund auf den richtigen Becher tippen.

Das war nur eine kurze Auflistung der Tätigkeiten, die man mit Hunden machen kann. Es gibt eine riesige Auswahl an Spielzeugen und auch viele andere Ideen. Man muss nur versuchen, jene Beschäftigung für Hunde zu finden, die sowohl ihnen als auch den Menschen Spaß macht!

Close Menu